Log-Dateien: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Das Wherigo-Handbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Section Allgemein hinzugefügt.)
(Bild mit Highlighting hinzugefügt.)
Zeile 7: Zeile 7:
 
== WhereYouGo ==
 
== WhereYouGo ==
 
Unter Einstellungen --> Allgemein --> Wherigo-Verzeichnis findet man das Verzeichnis, welches die Cartridges beinhaltet. Unter diesem werden die *.owl Dateien abgelegt. Diese bieten eine Textuelle Datstellung des Spielverlaufes.
 
Unter Einstellungen --> Allgemein --> Wherigo-Verzeichnis findet man das Verzeichnis, welches die Cartridges beinhaltet. Unter diesem werden die *.owl Dateien abgelegt. Diese bieten eine Textuelle Datstellung des Spielverlaufes.
 +
 +
[[Datei:Download_Verzeichnis.jpg | 800px]]
  
 
== WF-Player ==
 
== WF-Player ==

Version vom 28. Oktober 2018, 19:41 Uhr

Log Dateien helfen dem Programmierer bei der Fehlersuche bzw. stellen den Spielverlauf als Text dar.

Allgemeines

Es existieren neben der Textuellen Repräsentation immer mindestens eine *.gws Datei, welche den eigentlichen Speicherstand beinhaltet. Die *.gwl/.*owl Datei dient nur der vereinfachten Darstellung für den Menschen und hat für den Speicherstand keine Relevanz.

WhereYouGo

Unter Einstellungen --> Allgemein --> Wherigo-Verzeichnis findet man das Verzeichnis, welches die Cartridges beinhaltet. Unter diesem werden die *.owl Dateien abgelegt. Diese bieten eine Textuelle Datstellung des Spielverlaufes.

Download Verzeichnis.jpg

WF-Player

Dasselbe Verhalten wie bei WhereYouGo. Der Unterschied ist, dass hier *.gwl Dateien abgelegt werden.

Wherigo-App (ehemals Pigo)

Hier müssen die Dateien mit ITunes ausgelesen werden. Dies geschieht umgekehrt zum Weg [1](Speichern der Catridge).

Für Programmierer

Urwigo

Lua